Sicherheit im Umgang mit PCs unter Windows für Private

Welches Windows?

  • Meine Erfahrung zeigt, dass man immer auf der neusten Windows-Version mit dem aktuellsten Update arbeiten soll !!!
  • Windows 10 Version 2004 ist nun die aktuellste Version.
  • Falls sie noch die Version 1909 haben, können sie entweder warten, bis Microsoft das Funktionsupdate automatisch installiert oder sie können über "www.support.microsoft.com/software-download/windows10" das Funktionsupdate anfordern.
  • Der erweiterte Support (Sicherheitsupdates) für Windows 8.1 endet am 10.01.2023. Wenn es seitens der Anwendungen keine zwingende Gründe gibt, sollte man aber mit der Version 8.1 so schnell wie möglich Schluss machen (siehe PCTipp Juli 2019)
  • Windows 7 SP1 wird seit dem 14.01.2020, Windows Vista seit dem 11.04.2017 und Windows XP SP3 seit dem 08.04.2014 nicht mehr unterstützt, d.h. es gibt keine Sicherheitsupdates mehr, also Hände weg!!!